Pressemitteilungen 2021

Outdoor-Programm für Familien im April

29.03.2020 | Download (209 kb, Word)

Blüten untersuchen im Outdoor-Programm des Pfalzmuseums

Blüten untersuchen im Outdoor-Programm des Pfalzmuseums

„Blütenpracht“ heißt das Thema des Outdoor-Bounds des Pfalzmuseums für Naturkunde – POLLICHIA-Museum in Bad Dürkheim!

Familien mit Kindern ab 5 Jahren sind eingeladen, im Zeitraum vom 19.4.-23.4.2021 an diesem besonderen Outdoor-Programm teilzunehmen. Mit einer App-basierten, geführten Tour und einem Beutel mit allen benötigten Materialien können die Familien einen Nachmittag lang in der Natur die Blütenpracht des Frühlings genauer unter die Lupe nehmen. Die Familien benötigen ein Smartphone oder ein Tablet und bekommen darüber die Wegbeschreibung und die Spiel- und Aktionsanleitungen. Alle benötigten Materialien werden am Beginn des Rundgangs im Museum ausgeliehen und am Ende dort auch wieder abgegeben. Dabei geht es auf der 4 km langen Tour zum Beispiel um die Farbpalette des Frühlings, den Aufbau der Blüten, das Sammeln von Blütenstaub und Nektar sowie das Kennenlernen einiger häufiger Wildblumen und ihrer Geheimnisse.
Die Kosten für das Programm betragen 6,50 € pro Familie. Fragen und Anmeldung telefonisch werktags unter 06322 941331 oder per E-Mail an B.Schönborn@pfalzmuseum.bv-pfalz.de. Bei einer Anmeldung per E-Mail sollte zur besseren Planung eine Telefonnummer und ein Wunschtermin innerhalb der 16. Kalenderwoche angegeben werden.

Pfalzmuseum für Naturkunde wieder geöffnet!

12.03.2021 | Download (849 kb, Word)

Dauerausstellung

Dauerausstellung

Am Dienstag, den 16.03.2021 öffnet das Pfalzmuseum für Naturkunde, POLLICHIA-Museum in Bad Dürkheim wieder seine Türen für die Besucher*innen. Die Öffnungszeiten sind dienstags, donnerstags und samstags von 10:00-17:00 Uhr sowie mittwochs und an Sonn- und Feiertagen von 10:00-18:30 Uhr.
Gemäß der aktuellen Landesverordnung gilt jedoch eine Voranmeldungs- und Kontaktdatenerfassungspflicht. Zudem gelten die erweiterte Maskenpflicht (OP- oder FFP2-Maske) sowie das Abstandsgebot.

Auf Grund der Regelungen kann auch der Fahrstuhl nicht genutzt werden, so dass Menschen mit Gehbehinderung das Museum nur eingeschränkt nutzen können.
Wann und in welcher Form wieder Veranstaltungen am Museum stattfinden, wird gesondert bekannt gegeben.

Die Voranmeldung für den Museumsbesuch ist montags bis freitags in der Zeit von 09:00-17:00 Uhr unter der Telefonnummer 06322/9413-20 möglich.

 

Osterzeit ist Kükenzeit im Pfalzmuseum!

01.03.2020 | Download (849 kb, Word)

Küken im Pfalzmuseum

Neugierig auf das digitale Ferienprogramm

Am Freitag, 12. März 2021, startet das digitale DIY-Ferienprogramm des Pfalzmuseums für Naturkunde – POLLICHIA-Museum, Bad Dürkheim.
Passend zur Online-Ausstellung „Küken – Küken – Küken“ gibt es ein buntes Programm für Kinder mit Spielen, Wissenswertem, Experimenten und Basteleien rund um die Themen Hühner, Küken und Eier. Man entdeckt, was so alles in einem Ei steckt, erfährt, wie ein Küken im Ei heranwächst und kann im Spiel mit anderen Mitspielern testen, wer am meisten über die Körperteile des Hahns weiß. Außerdem kann man einem rohen Ei die Schale „klauen“ und flauschige Pompom-Küken basteln.
Das Ferienprogramm „Küken“ ist vom 12. März bis zum 26. April 2021 zu finden unter www.Pfalzmuseum-online.de/ferienprogramm-küken.

 

Outdoor-Programm für Familien im Februar

29.01.2021 | Download (849 kb, Word)

Igel im Winterschlaf

Igel im Winterschlaf

Im Februar gibt es ein neues Angebot am Pfalzmuseum für Naturkunde – POLLICHIA-Museum Bad Dürkheim: den Outdoorbound! Familien mit Kindern ab 5 Jahren sind eingeladen, im Zeitraum vom 15.2.-19.2.2021 an diesem besonderen Outdoor-Programm teilzunehmen.
Mit einer App-basierten, geführten Tour und einem Beutel mit allen benötigten Materialien können die Familien einen Vor- oder Nachmittag lang in der Natur rund um den Herzogweiher erste Spuren des Frühlings entdecken und kleine Experimente und Spiele durchführen. Die Familien benötigen ein Smartphone oder ein Tablet und bekommen darüber die Wegbeschreibung und die Spiel- und Aktionsanleitungen. Alle benötigten Materialien werden am Beginn des Rundgangs im Museum ausgeliehen und am Ende dort auch wieder abgegeben. Das Thema des Februar-Programmes heißt „Winter ade“. Dabei geht es auf der 3 km langen Tour zum Beispiel um die kalten Füße der Enten, die Starthilfe der Frühlingsblumen, um Baumknospen und um das beste Versteck für schläfrige Igel. Die Kosten für das Programm betragen 6,50 € pro Familie. Fragen und Anmeldung per E-Mail an B.Schoenborn@pfalzmuseum.bv-pfalz.de oder telefonisch von Mo.-Fr. unter 06322/941331. Da die Anzahl der Materialbeutel begrenzt ist, sollte zur besseren Planung bei der Anmeldung der genaue Wunschtermin innerhalb der 7. Kalenderwoche angegeben werden.

 

 

Archiv

2005-2020

Download: