Museumspädagogik

Auf Grund der aktuellen Lage ergeben sich auch im Bereich der Museumspädagogik einige Änderungen. Die Links auf der linken Seite sind daher vorübergehend stillgelegt.


Bitte scrollen Sie auf dieser Seite nach unten, um sich über Veranstaltungsformen und Angebote zu informieren.

Besuche mit Gruppen ohne gebuchte Veranstaltung:
Zulässige Gruppen im Sinne der aktuell gültigen Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz (Kindergartengruppen/Schulklassen/Jugendfreizeitgruppen…) können das Museum besuchen.
Während der Öffnungszeiten müssen sich alle Gruppen an die im Museum geltenden Bestimmungen halten:

Maskenpflicht für Kinder ab 6 Jahren,
Aufteilung in Kleingruppen (max. 6 Personen),
Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 m zu anderen Museumsgästen.
2-G-Regel entsprechend der Landesverordnung RLP

Dabei ist es unerheblich, welche Regeln sonst für die Gruppe gelten. Die Regeln des Museums gelten auch für gebuchte Veranstaltungen, sofern diese im Bereich der Ausstellung stattfinden.

Besuche mit Gruppen mit gebuchter Veranstaltung:
Dabei sind drei Formen zu unterscheiden:
- Veranstaltungen während der Öffnungszeiten in der Ausstellung (Regeln s.o.)
- Veranstaltungen außerhalb der Öffnungszeiten in der Ausstellung 
- Veranstaltungen, die ausschließlich in den Räumen der Museumspädagogik und im Garten stattfinden.

Die beiden letzten Veranstaltungsformen finden unter den für die Gruppe in der Herkunftseinrichtung geltenden Regeln statt. Da diese Regeln von Gruppe zu Gruppe unterschiedlich sind, setzen Sie sich für eine Absprache von Terminen, Themen und möglichen Inhalten bitte mit uns in Verbindung.
Sie erreichen uns unter 06322 9413-31 (Mo.-Fr.) oder per E-Mail an info@pfalzmuseum.bv-pfalz.de

Veranstaltungen des Museums wie z.B. Ferienprogramme, Outdoor-Veranstaltungen etc.:
Die Teilnahme an Veranstaltungen, die vom Museum ausgeschrieben werden, ist nur nach Voranmeldung möglich. Am Tag der Veranstaltung muss die Bestätigung zu den Hygiene- und Verhaltensregeln ausgefüllt und (bei Kindern und Jugendlichen von einem Erziehungsberechtigen) unterschriebenen vorliegen oder vor Ort ausgefüllt und unterschrieben werden. Die Hygiene- und Verhaltensregeln werden bei der Anmeldung per E-Mail zugesandt.
Bei allen Veranstaltungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt und es werden vorwiegend personalisierte Materialien eingesetzt.

Aktuelle Angebote

Advent draußen und daheim – Weihnachtliches entdecken mit dem Actionbound
Der Actionbound für die Adventszeit in Bad Dürkheim ist wieder spielbar. Für echte Dergemer und solche, die es werden wollen. Erlebt die Stadt mit neuen Augen und erfahrt naturkundliche und kulturelle "Weihnachtsdinge". Der Bound ist spielbar bis Neujahr 2022. Der Bound ist in drei Spaziergänge unterteilt, die jeweils ca. 2 Stunden dauern. Wenn ihr die geschafft habt, wird ein geheimer vierter Abschnitt freigeschaltet, der einen Gutschein beinhaltet :-) Ihr könnt die Abschnitte in einem Rutsch hintereinander weg oder an verschiedenen Tagen spielen. Ihr könnt jederzeit pausieren und später an der Stelle fortfahren, an der ihr zuvor pausiert habt. Wir empfehlen euch, vor dem Start die Medieninhalte und Karten herunterzuladen. Zum Erfüllen der „Ort finden“-Aufgaben ist eine aktive GPS-Verbindung notwendig.
https://de.actionbound.com/bound/adventdd


Mit dem Actionbound durchs Museum
Die Entdeckertour für die ganze Familie führt durch die Dauerausstellung. In ca. 60 Minuten lassen sich spielerisch die Highlights des Museum entdecken. https://de.actionbound.com/bound/EntdeckertourT

Schummerstunden
Im Januar finden wieder Schummerstunden statt. Für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren und ihre Eltern werden Geschichten vorgelesen, die Bezug zu Objekten im Museum haben. Dabei können die Kinder Stück für Stück das Museum kennen lernen, spannende oder lustige Geschichten hören und am Ende immer ein kleines, selbst hergestelltes Andenken mit nach Hause nehmen.
Anmeldung erforderlich unter (06322) 9413-21 (tgl. außer montags). Kosten 5 € pro Familie, Beginn um 17 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde. Für alle ab sechs Jahren gilt die Maskenpflicht und für alle ab 12 Jahren die 2-G-Regel (Änderungen vorbehalten) entsprechend der Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz.

Termine und Themen:
05.01.2022 | Es klopft bei Wanja in der Nacht
In einer eisigen Winternacht suchen Hase, Fuchs und Bär Unterschlupf bei Wanja. Doch am nächsten Morgen sind sie alle wieder verschwunden. War alles nur ein Traum?

12.01.2022 | Fledolin verkehrt herum 
Fledolin ist verkehrt herum. Aber das hat durchaus seine Vorteile, denn so kann er den Ball im Wiesenhimmel besser finden, wenn Willi ihn verloren hat.

19.01.2022 | Wenn Tiere träumen
„Im Winter träumt die Krähe, dass sie zur Sonne fliegt und sich in deren Nähe auf roten Wolken wiegt.“ Und wovon träumen Giraffen?

26.1.2022 | Verdi
Verdi ist eine kleine, gelbe Schlange, die nicht groß und grün werden will und dafür alles riskiert. Onkel Maulfaul und Opa Schlaffi können das gar nicht verstehen.

 

Kindergeburtstage
Das Museum bietet ab sofort wieder Kindergeburtstage (Dauer 1,5 h) für Kinder ab 5 Jahren an. Dabei werden die Highlights der Ausstellung erkundet. Es gibt Wissenswertes zu Wolf und Luchs, ein Tierstimmenrätsel, glitzernde Kristalle, alte Knochen und vieles mehr. Die Kuchenpause im Museum muss leider entfallen, dafür gibt es mehr Aktionen in der Ausstellung. Es können max. 6 Kinder und eine Begleitperson teilnehmen. Die Kosten betragen 50 € inkl. Eintritt. Natürlich gelten auch bei den Kindergeburtstagen Abstandsregeln und Maskenpflicht und 2-G-Regel. 

 

 

zum Seitenanfang
Kinder betrachten ein Lichtexperiment

Große Versuche für Kleine Leute

Förderprojekte:
Erweiterte Sparkassen-Bionik-Schatzkiste


Archiv:
Sparkassen-Bionik-Schatzkiste

Pfalzmuseum unterwegs
mit dem ArtenFinder
2013-2015