NaturGeschichten – Literatur trifft Natur 2022

Ein Treffen im Museum und die Chance die ausgestellten Tiere und Lebensräume auf ganz andere Art zu entdecken. Eine kleine Lesung am Anfang stellt neue und ungewöhnliche Bezüge zu Museumsobjekten her. Die Texte lassen vergangene oder persönliche Sichtweisen auf Tiere und Natur lebendig werden, werfen Fragen auf oder bilden einen spannenden Kontrast zur wissenschaftlichen Forschung. Bei einem Glas Wein sind Sie herzlich dazu eingeladen, zu lauschen, zu fragen, zu schauen und zu plaudern. Kosten: 8 € pro Person, inkl. Eintritt und Getränk. Teilnehmerzahl begrenzt.
Anmeldung erforderlich unter 06322/9413-21 (täglich außer montags).
Leitung: Dorothee Suray & Dorothee Heitkamp-Gieseler

Museumsstunden

Der Wolf


An diesem Abend geht es um den Wolf. Er taucht als böser Wolf in Märchen auf und als Konkurrent in Jagdgeschichten. Gibt es auch Erzählungen vom lieben Wolf? Und was ist dran, an den Unterstellungen und Zuschreibungen? Wie lebt der Wolf?

Termin:
09.11.2022, 19:00 Uhr

Das Moor

Das Moor

„Oh schaurig ist’s übers Moor zu gehn …“ Das Moor war für die Menschen lange erschreckend und faszinierend zugleich. Was macht ein Moor aus? Wo gibt es noch Moore? Darum geht es heute Abend.

Termin:
23.11.2022, 19:00 Uhr