Praktikum Natur

Alle Praktika Natur kosten 3 EUR pro Kind (inklusive Eintritt)
Dauer ca. 1,5 Stunden
Anmeldung erforderlich unter 06322/9413-31 (tgl.- außer montags)

Schulklassen und Gruppen

Vögel - Echte Spezialisten

Welche Anpassungen von Vögeln kann man in Bezug auf ihren Lebensraum und ihre Ernährung erkennen? Thema der Stationen sind unter anderem Aufbau der Feder, verschiedene Fuß- und Schnabelformen, Knochenbau und Gesang.
Ab der 4. Klasse

Vögel und Nestbau

Im Frühjahr fällt das verstärkte Zwitschern der Vögel besonders auf. Warum Vögel singen, woraus sie ihre Nester bauen und was noch alles passieren muss, damit einige Wochen später flügge Jungvögel das Nest verlassen, können die Kinder bei dieser Veranstaltung erfahren. Daneben lernen sie einige häufige Singvögel kennen.
Ab der 1. Klasse

Lebensraum Wald

Der Lebensraum Wald bietet viele Themen. Von den typischen heimischen Laub- und Nadelbäumen, über die großen Säugetiere und vielen kleinen Streuzersetzer bis hin zum besonderen Klima werden mehrer Aspekte des Lebensraumes aufgegriffen. Themenschwerpunkte sind nach Absprache möglich.
Vorschule - 6. Klasse
Für Vorschule - 2. Klasse wird immer nur ein Themenbereich behandelt

Verbreitung von Früchten und Samen“

Samen sind für Pflanzen fast die einzige Möglichkeit, sich auszubreiten. Doch es gibt durchaus verschiedene Möglichkeiten wie ein Samen an andere Orte transportiert wird. Mit vielen kleinen Versuchen finden die Schüler/innen heraus, wie weit verschiedene Flugsamen schweben, wie viel Gewicht eine Klette halten kann und wie Kokosnüsse auf entfernte Inseln gelangen können.
Für 3. - 6. Klassen

Tiere im Winter

Alle Überwinterungsformen werden hier mit ihren typischen Vertretern präsentiert. Ein Arbeitsblatt leitet die Schüler/innen von Station zu Station, wo sie anhand des ausliegenden Materials verschiedene Aufgaben lösen sollen.
Ab der 3. Klasse
Für 5. und 6. Klassen gibt es eine Erweiterung mit einem Versuch zur Isolation

Ordnung in der Vielfalt der Tiere

Die Veranstaltung bietet einen groben Überblick über das System und vertieft die Gruppen der Wirbeltiere. Für jede Gruppe werden die typischen Merkmale bearbeitet. Aus einer großen Auswahl an Objekten sollen Tiere den jeweiligen Gruppen zugeordnet.
Für 5. - 7. Klasse

 

zum Seitenanfang
Kinder rund um Igel, Siebenschläfer und Co

Auge in Auge mit Tieren

Download: